Neu

     Sie erreichen uns!

 0395 - 570 833 13

Werde auch Du wilma.

Starte jetzt durch, wir bieten Dir jede Menge Möglichkeiten!

zu den Karrierechancen

Wohnen in Gemeinschaft - eine gute Alternative

Außerklinische Intensivpflege bedeutet häufig einen hohen Bedarf an technischen Hilfsmitteln. Doch nicht immer ist der Einsatz eines Rollstuhls, eines Hebelifters, einer Duschliege oder ähnlicher Gerätschaften ohne weiteres möglich.

In solchen Fällen kann eine spezielle Wohngemeinschaft für außerklinische Intensivpflege eine gute Alternative sein. Dort lässt sich auch bei erheblicher gesundheitlicher Beinträchtigung ein Höchstmaß an Lebensqualität realisieren. 

In einer solchen Wohngemeinschaft leben bis zu 12 Bewohner. Den Mittelpunkt bilden ein Gemeinschaftsbereich und die Wohnküche. Selbstverständlich hat jeder Bewohner ein eigenes Zimmer, das er ganz individuell mit eigenen Möbeln und Accessoires einrichten kann.

Im Gegensatz zu klinischen Einrichtungen bietet die überschaubare Größe einer Wohngemeinschaft eine familiäre Atmosphäre, gleichzeitig aber auch ein hohes Maß an Privatsphäre und die Möglichkeit zur Berücksichtigung individueller Bedürfnisse und Gewohnheiten bei der Gestaltung des Tagesablaufs.

Intranet
wilma GmbH | Hauerweg 4 | 17036 Neubrandenburg | 0395/5708330